Walter Kraft

Walter Kraft (1905-1977) war von 1929 bis 1972 Marienorganist. Er setzte sich vor allem für Wiederaufführungen alter Musik ein. Er war bedeutender Konzertorganist und Pädagoge.

Seine zahlreichen Kompositionen verknüpfen alte Musik mit modernen Klängen. Der "Lübecker Totentanz" für Soli, Chor und Instrumente ist sein bekanntestes Werk.