© Unsplash

Menschen und Gemeinde

Ob Sie glauben oder zweifeln, ob Sie nur ab und an dabei sein möchten oder regelmäßig, ob Sie auf der Reise sind oder in der Nähe leben: Alles ist bereit, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Feiern Sie das Leben bei der Taufe, bei Konfirmationen und Hochzeiten. Und wenn Sie ein tröstendes Wort hören, wann immer Sie es brauchen.

Evangelisch werden

Wollen Sie sich taufen lassen? Wollen Sie wieder in die Kirche eintreten?

Einfach eintreten.
Es gibt immer mehr Anfragen, wie man [wieder] Mitglied der evangelischen Kirche werden kann. Ganz einfach in St. Marien:

Alle, die schon länger mit dem Gedanken spielen, wieder dabei sein zu wollen oder Gründe sehen, dazuzugehören, können sich zu einem Eintritts- oder Taufgespräch anmelden oder einfach vorbeikommen und ihren Eintritt erklären.

Rufen Sie im Gemeindebüro an (0451 397700) und vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Pastoren.

Hier finden Sie ein Kontaktformular zum (Wieder)Eintritt.

Wir sind für Sie da!

© Foto: St. Marien

Tradition und Innovation

Gottesdienst

Jeden Sonntag um 10 Uhr feiern wir Gottesdienst in der Marienkirche, an jedem ersten und dritten Sonntag des Monats mit Abendmahl. 
(In den Monaten Januar bis März versammeln wir uns in der Briefkapelle.) 

Die Liturgie unserer Gottesdienste bezieht den einzigartigen Kirchenraum ein, bleibt aber der protestantischen Bescheidenheit treu. Ein wichtiger Bestandteil der Gottesdienste ist die Musik.
Die Orgeln spielt der Marienorganist Johannes Unger oder eine Vertretung, die den höchsten Anforderungen genügt. An hohen kirchlichen Festtagen und zu besonderen Anlässen singt die Lübecker Knabenkantorei.

Advent und Weihnachten

Am Mittwoch vor dem ersten Adventssonntag findet das Adventsleuchten statt, ein Familiengottesdienst mit Lichterprozession, bei der die Kinder die Lübecker Weihnachtsmärkte "einleuchten". 

Ein Höhepunkt des Advents in St. Marien ist  das Weihnachtssingen der Lübecker Knabenkantorei.
Am Heiligabend feiern wir drei große Gottesdienste: den Familiengottesdienst um 15 Uhr, die Christvesper um 17 Uhr und die Christmette um 23.30 Uhr. In allen Gottesdiensten wirken Ensembles der Lübecker Knabenkantorei mit.

Liturgischer Kalender

In einem Kirchenjahr derleben wir alles, was das Leben ausmacht: Werden und Vergehen, Fehler und Vergebung, Trost und Hoffnung. Informieren Sie sich hier über die Themen der nächsten Sonntage.