Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wandelkonzert

MAI
15

Wandelkonzert


Datum Sonntag, 15. Mai 2022, 15:00 - 18:00 Uhr
Mitwirkende
Musiker:innen der Innenstadtkirchen, Stiftungsvorstand der 4Viertel-Stiftung
Preis
Eintritt frei, um Spenden für die Arbeit der Stiftung wird gebeten.
Wandelkonzert

Die Stiftung Kirchenmusik der vier Lübeckhttp://www.4viertel.info/wandelkonzert.html der Innenstadtgemeinden "4 Viertel" lädt ein zum jährlichen Wandelkonzert. Ein Frühlingsspaziergang durch die ganze kirchenmusikalische Vielfalt unserer Kirchen. 

15.00 Dom

(Eingang: Haupteingang)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) Duo in G-Dur (für Violine und Violoncello, KV 423) I. Allegro Andante in F-Dur (für eine Orgelwalze, KV 616) II. Adagio Kleine Gigue (KV 574) III. Rondeau. Allegro

Sophia Eschenburg – Violine Simon Napp – Violoncello Fabian Luchterhandt – Orgel

15.45 St. Aegidien

(Eingang: Haupteingang unter dem Turm)

Musik für Horn und Orgel Camille Saint-Saëns (1835 – 1921) Romance in F-Dur, op. 36 in der Fassung für Horn und Orgel Jehan Alain (1911 – 1940) Petite piece Sigrud Berge (1929 – 2002) Horn-Lokk für Horn-Solo César Franck (1822 – 1890) Cantabile Randall E. Faust (*1974) Celebration für Horn und Orgel Georg Høberg (*1947) Andante Es-Dur für Horn und Orgel

Emanuel Jean-Petit-Matile – Horn Eckhard Bürger – Orgel

16.30 St. Marien

(Eingang: Nordseite/gegenüber Buddenbrookhaus)

Heinrich Schütz (1585 – 1672) Motette »Verleih und Frieden« SWV 372 Rudolf Mauersberger (1889 – 1971) Motette »Wie liegt die Stadt so wüst« Johann Seb. Bach (1685 – 1750) Motette »Lobet den Herrn alle Heiden« BWV 230

Kammerchor Capella St. Marien - Leitung: Johannes Unger

17.15 St. Jakobi

(Eingang: Jakobikirchhof, Haupteingang)

Musik für 3 Orgeln und Singstimme Johann Wilhelm Cornelius von Königslöw (1745 – 1833) Fuge in d für 2 Orgeln (komponiert für die Marienkirche, an der Königslöw von 1781 bis 1833 Organist war) Sarah Proske (*1969) »Veni creator spiritus« für 3 Orgeln und Singstimme (UA) Eugène Gigout (1844 – 1925) Grand Choeur Dialogue eingerichtet für 3 Orgeln

Sarah Proske – Sopran Nataliya Abryutina – Orgel von Theodor Voigt auf der Südempore Assistenzorganist Gregor Früh – Stellwagen-Orgel Nordempore Prof. Arvid Gast – Große Orgel Westempore