Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Die animierte Oper, Aufführung - anschließend "Flucht als moderner Totentanz?" mit Kapitän Stefan Schmidt

SEP
30

Die animierte Oper, Aufführung - anschließend "Flucht als moderner Totentanz?" mit Kapitän Stefan Schmidt


Datum Donnerstag, 30. September 2021, 20:00 - 21:30 Uhr
Standort Marienkirchhof 1, Marienkirchhof 2, 23552 Lübeck
Mitwirkende
Wim Trompert, Stefan Schmidt, Flüchtlingsbeauftragter S.-H., ehem. Kapitän der Cap Anamur, Marienpastor Robert Pfeifer
Preis
€ 29,- (€ 19,-), Kinder und Schüler:innen frei
Die animierte Oper, Aufführung - anschließend "Flucht als moderner Totentanz?" mit Kapitän Stefan Schmidt

Totentanz Animation anschließend "Flucht als moderner Totentanz?" Vortrag und Dialog mit Kapitän Stefan Schmidt

Aufführung der theatralisch-symphonischen digitalen Inszenierung des Lübecker Totentanzes von Wim Trompert, Utrecht, zur Musik von Thomas Adès, London (als Aufzeichnung). Ein außergewöhnliches audio-visuelles Erlebnis in einem der bewegendsten Räume.


Stefan Schmidt, geb. 1941 in Stettin, ist seit 2011 ehrenamtlich als Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen tätig. Als Beauftragter beim Präsidenten des Schleswig-Holsteinischen Landtages hat er die Aufgabe, die Belange von Flüchtlingen, Asylsuchenden und Zugewanderten in Schleswig-Holstein zu wahren. Er arbeitet überparteilich und regierungsungebunden. Sein Auftrag ist es, die strukturellen Voraussetzungen für die Aufnahme von Flüchtlingen, Einwanderung und Integration auf Landesebene mitzugestalten und die Rechte von Zugewanderten zu vertreten. Im Sommer 2004 war Stefan Schmidt Kapitän des Hilfsschiffs „Cap Anamur“. Im Rahmen eines Spendentransports nach Afrika haben er und seine Mannschaft 37 afrikanische Flüchtlinge im Mittelmeer aus Seenot gerettet und auf Sizilien an Land gebracht. Für diese Hilfsaktion wurde er gemeinsam mit weitere Beteiligten wegen Schlepperei angeklagt. Der Freispruch erfolgte nach einem fünfjährigen Prozess in 2009. Stefan Schmidt hat für sein Engagement zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Ermäßigte Karten zu € 19,- erhalten Sie online hier.Reguläre Karten buchen Sie bitte im unten angehängten Formular.