Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

104: Der Lübecker Weg – Hauptamtliche Flüchtlingsbetreuung in der Hansestadt Lübeck

FEB
17

104: Der Lübecker Weg – Hauptamtliche Flüchtlingsbetreuung in der Hansestadt Lübeck


Datum Donnerstag, 17. Februar 2022, 15:00 - 16:00 Uhr
Standort Marienkirchhof 2-3, 23552 Lübeck, Marienkirchhof 2, 23552 Lübeck

Leitung: André Weidmann
 

Die Gemeindediakonie Lübeck e.V. betreut seit den frühen 90er Jahren asylsuchende Menschen in kommunalen Unterkünften im Auftrag der Hansestadt Lübeck.  Sie betreut momentan (Stand 11/2021) noch ca. 1200 geflüchtete Menschen an 26 unterschiedlichen Standorten (Gemeinschaftsunterkünfte, Containeranlagen, Wohnungen usw.), die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Im Rahmen des Vortrags wird Herr Weidmann einen Einblick in die hauptamtliche Flüchtlingsbetreuung der Gemeindediakonie Lübeck e.V. geben und aufzeigen, wie geflüchtete Menschen nach Lübeck kommen, vor welchen Herausforderungen sie stehen und wo hauptamtlicher Flüchtlingsarbeit Grenzen gesetzt werden bzw. gesamtgesellschaftliches Verbesserungspotential vorhanden ist.  Der Beitrag beträgt 3,50 €, für Mitglieder des Förderverein 3,00 €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Wir bitten um Verständnis dafür, dass in der aktuellen Corona- Situation nur geimpfte und genesene Personen (entsprechend der 2G-Regel) an dieser Veranstaltung teilnehmen können.  Wir bitten Sie, Ihren Impfnachweis vorzulegen.