Lübeck leuchtet! Das war unser Adventsleuchten!

Lübeck leuchtet! Das war unser Adventsleuchten!


# Rückblick
Veröffentlicht am Mittwoch, 27. November 2019, 18:53 Uhr
© Foto: Marien

Mit einem stimmungsvollen Familien-Gottesdienst feierte die Stadt das Adventsleuchten. Traditionell wird zwischen dem Ewigkeitssonntag und dem ersten Advent mit einer Lichterprozession die Adventszeit eröffnet. Im Gottesdienst wirkte der Nachwuchschor der Knabenkantorei mit und ein Ensemble vom Theater Lübeck, das einen Ausschnitt aus dem diesjährigen Weihnachtsmärchen "Tintenherz" (C. Funke) präsentiert hat. Marienpastor Robert Pfeifer nahm das Thema auf und erinnerte an die Sehnsucht einer verwandelten Welt, die in der Adventszeit besonders spürbar ist. Die etwa 1000 Teilnehmer machten sich dann auf den Weg zum Holstentor, um dort mit dem berühmten Countdown die von der LTM vorbereiten Lichter an Elchen und Bäumen zum Strahlen zu bringen. Die Lübecker Sing-Akademie präsentierte 2 Weihnachtslieder, bevor die Prozession weiterzog zur Petrikirche. Dort seilte sich der Nikolaus vom Kirchturm ab und brachte den Kindern große Säcke mit Süßigkeiten. Anschließend wurde von Pastor Dr. Bernd Schwarze der beliebte Kunsthandwerkermarkt in St. Petri eröffnet, begleitet durch die Lübecker Knabenkantorei.

Adventsleuchten - ein starkes Stück Tradition in Lübeck.

HL-Live berichtet.