Konfirmanden bei der Dt. Seemannsmission im Lübecker Hafen

Konfirmanden bei der Dt. Seemannsmission im Lübecker Hafen


# Rückblick
Veröffentlicht am Dienstag, 22. Januar 2019, 12:19 Uhr

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben mit Pastor Robert Pfeifer die Deutsche Seemannsmission im Lübecker Hafen besucht. Im Seemannsheim haben Sie mit der Leiterin der Seemannsmission, Bärbel Reichelt, und Kapitän i.R. Henning Wulff gesprochen - und eine Menge erfahren über diese wichtige kirchliche Arbeit und das außergewöhnliche Leben der Seeleute.

Kirche ist nicht nur die Gemeinde vor Ort, sondern findet ganz praktisch auch in vielen anderen Bereichen statt. Bärbel Reichelt und Henning Wulff erzählten über das Leben der Seeleute. Über die harte Arbeit an Bord, über Gefahren und die lange Trennung von Familie und Freunden. Die Jugendlichen erhielten einen Einblick in die Arbeit der Seemannsmission, deren Mitarbeiter feste Ansprechpartner für die Seeleute im Hafen sind. Sie haben ein offenes Ohr für deren Nöte, helfen ganz praktisch weiter mit Telefonkarten, die so wichtig sind für die Verbindung nach Hause, oder besuchen sie im Krankenhaus. Eine Rundfahrt durch den Vorwerker Hafen rundete den Besuch der Konfirmanden ab.


Link zur Seite der Seemannsmission.