Wie engagieren wir uns in St. Marien

Informieren und Helfen in Lübeck

Immer mehr Menschen fliehen vor Krieg und Gewalt aus ihrer Heimat und kommen nach Deutschland und damit auch nach Lübeck. Sie alle heißt der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg herzlich willkommen!

Die Aufnahme, Unterbringung, Versorgung und Integration so vieler Menschen ist eine große Herausforderung für unsere Stadt. Es kommen in kurzer Zeit viele Menschen, die Lübeck menschenwürdig unterbringen will und muss – viel mehr als anfangs gedacht. Überall in der Stadt bemüht man sich, Wohnraum zu finden, damit die Unterbringung der Menschen in provisorischen Quartieren möglichst kurz bleibt.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie Hilfsorganisationen engagieren sich freiwillig, um den Flüchtlingen ihren Aufenthalt in unserer Stadt zu erleichtern und sie bei der Integration zu unterstützen. Das vielseitige ehrenamtliche Engagement, die große Hilfe und Bereitschaft ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer sowie der Hilfsorganisationen, sind eine wertvolle Unterstützung in der Flüchtlingsbetreuung. Ohne die vielen helfenden Hände wäre diese Aufgabe nicht zu bewältigen! Wo und wie Sie sich einbringen können, können Sie auf den unten angefügten Links erfahren.

Diakonie L�beck Die Gemeindediakonie Lübeck informiert auf ihrer Website umfassend zum Thema Flüchtlinge.

 

 

Zum Lübeck StadtplanInfos der Hansestadt Lübeck

Zunächst einmal Informationen für Flüchtlinge und Asylsuchende.

Möchten Sie sich persönlich einbringen?

Sie möchten Spenden abgeben?

Sie möchten Zeit spenden?

 

kmii-like-6  Auch das Lübecker Flüchtlingsforum (Alternative in der Willy-Brandt-Alle) koordiniert Hilfen.

 

Home

Die Kirchen im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg sind sehr engagiert.

Hier finden Sie eine Übersicht über die gemeindlichen Angebote im gesamten Kirchenkreis.